Hades

Am größten aber ist die Liebe!


Das Leben ist schön!
Wie kann es dann so traurig sein?

1937. Die Nazis haben das deutsche Volk fest in ihrer Gewalt und bereiten sich auf Krieg vor. In dieser turbulenten und unsicheren Zeit begegnen sich Leah und Richard. Sie ist Halbjüdin, die immer stärker ausgegrenzt wird und sich zunehmend bedroht fühlt. Er ist Kaplan in einem kleinen Dorf tief im Schwarzwald.

Als aus Freundschaft Liebe wird, müssen beide eine Entscheidung treffen, von der sie wissen, dass sie ihr ganzes Leben verändern wird. Sie will aus Deutschland fliehen, kann ihn aber nicht verlassen. Er ist zwischen seiner Berufung als Priester und der Liebe seines Lebens hin- und hergerissen.

Eine spannende Geschichte über Glaube, Hoffnung und Liebe, die sich in einer sehr dramatischen Zeit zuträgt. Eine Geschichte, platziert in ein authentisches und historisches Umfeld im Schwarzwald, Freiburg, Badenweiler, der Ukraine und Stalingrad.



Hades| Leo Habets | 123-Z Verlag | Gebundene Ausgabe | ISBN 9783944041001 | Preis € 19,50

Geheimnis um die weiße Frau von Neuenfels

Auf einer freien Anhöhe mit einem bei gutem Wetter wunder- baren Blick nach Osten zum Belchen, nach Westen zum großen Belchen der Vogesen und hinunter in das Rheintal nach Neuenburg und zum Rhein, dort liegt die Burg Neuenfels. Stark befestigt und gut vor Sicht geschützt.

 

Die weiße Frau war froh, dass ihre Vorfahren dieses alte Römerkastell vor nunmehr über 200 Jahren erworben und wieder aufgebaut hatten. Natürlich, es sollte als geheime Burg und als Versteck der ihnen überlassenen Templerschätze dienen. Dafür hatte man viel Gold ausgegeben. Und es hatte sich gelohnt, alleine schon wegen dieses fantastischen Überblicks, den man von unten gar nicht so erwartet.



Harald Gritzner,
geboren 1969, seit über 20 Jahren verheiratet und Vater zweier Töchter ist von Berufs wegen eigentlich mit Zahlen beschäftigt. Familie und Freunde, Beruf und Ehrenamt sind wichtige Eckpfeiler in seinem Leben. Das Schreiben und Lesungen abhalten bedeuten für den Autor Entspannung und bereiten ihm viel Freude. Das sein Verleger ihn gedrängt hat, bald einen zweiten historischen Roman vorzulegen, hat sich mit dem starken Interesse des Autors an der Historie ´unserer Region bestens vereinbaren lassen. So ist nun, nach „Geheimnis um die weiße Frau von Neuenfels“, der zweite Roman vorliegend, der dem geneigten Leser genauso viel Freude und spannende Momente bringen soll, wie der erste Roman.


Geheimnis um die weiße Frau von Neuenfels | Harald Gritzner | 123-Z Verlag | Gebundene Ausgabe | ISBN 9783944041025 | Preis € 12,95

1525 - Kampf der Freiheit

Der Untergang des Neuenburger Münsters.

Lesetermine

  • Donnerstag, 27.10.2016 um 20.15 Uhr im Kurhaus in Badenweiler, Eintritt 8 € für die BTT.
  • Mittwoch 23. November 2016 19.00 Uhr in der Buchhandlung Lindow in Alt-Weil, Eintritt frei.

Wie versteinert standen die Männer da, hoben den Blick und sahen mit weit aufgerissenen Augen, wie der große, gotische Turm des Münsters, einer der schönsten Kirchtürme der Christenheit, wankte. Ein Zittern durchlief die Seiten, die Glocken erklangen wie zu einem schaurigen, morbiden Läuten, die goldene Spitze sendete einen letzten Gruß an die geliebte Stadt Neuenburg, indem sie noch einmal zurück wankte.
„Der Turm stürzt auf den Marktplatz!“, erscholl ein Entsetzensschrei. Doch der Turm neigte sich entgegengesetzt und stürzte unter einem enormen Stöhnen und Ächzen, so dass man sich die Ohren zuhalten musste, in Richtung Südwesten in die Unterstadt. Die Glocken tönten ein letztes Mal. Als das schwere Gestein auf das Wasser des in die Stadt strömenden Rheins traf, spritzte es gewaltig auf und schäumte. Gischt und Trümmer wurden gen Himmel geschleudert.
„Um Gottes Willen!“, waren die einzigen Worte, die Leonhard Fuchs - blass und um Jahre gealtert - von sich geben konnte.


1525 - Kampf der Freiheit| Harald Gritzner | 123-Z Verlag | Gebundene Ausgabe | ISBN 9783944041049 | Preis € 19,50



Information für den Buchhandel

Sie können unsere Bücher direkt beim Verlag per Fax oder E-Mail bestellen oder über das Barsortiment Umbreit und Libri. Wir sind sehr um kurze Lieferzeiten bemüht. Bestellungen, die wir bis 12:00 Uhr erhalten, werden von uns noch am selben Tag bearbeitet und auf den Weg gebracht.

 

Unsere Buchhändlerrabatte lauten:
36 % Buchhandelsrabatt bei 1-7 Expl.
40 % Buchhandelsrabatt bei 7 oder mehr Expl.

 

Bitte richten Sie Ihre Bestellung an:
123-Z Verlag

Postfach 0164

79401 Badenweiler


Fax: 07632 8287469
E-Mail: info@123-z.de